09.12.2019

WOG: Joseph Barth und seine Zeit

Prof. Dr. Bertil Damato, LRCP, MRCS, PhD, FRCOphth (University of Oxford und Moorfields Eye Hospital) referierte bei der wissenschaftlichen Sitzung über den Augenarzt Joseph Barth (1745 bis 1818), sein Leben und seine Zeit. Barth wurde in Malta geboren, war Student an der Schule für Anatomie und Chirurgie der Sacra Infermeria in Valetta, lernte am Santo Spirito Hospital in Rom, trat dem Malteser Orden bei und erhielt sein Medizin-Diplom in Wien. Bei Baron de Wenzel lernte er Katarakt Chirurgie und wurde 1773 zum weltweit ersten Lektor für Augenheilkunde und 1774 zum ordentlichen Professor. Im Jahr 1776 wurde er kaiserlicher Leibarzt von Joseph II, den er erfolgreich wegen einer Ophthalmia behandelte. Barth gründete eine private Augenheilanstalt und führte etwa 3000 Staroperationen durch. Johann Adam Schmidt und Georg Josef Beer waren seine Schüler.

Moderiert wurde die Sitzung von WOG-Präsident Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Güther Weigert.

Fotos: Medical Network | Dr. Erich Feichtinger; Martin Tembl





















 

 

 

 

www.augenarzt.at